Die kleine Nähwerkstatt

Die kleine Nähwerkstatt

„Schönes und schön Nützliches“

wird in der „kleinen Nähwerkstatt“ von langzeitarbeitslose Menschen unter Anleitung von zwei qualifizierten Fachkräften gefertigt. Hier entstehen aus Stoff, Wolle, Filz und Papier eine Vielfalt von Gegenständen, die bedürftigen Menschen kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Dabei handelt es sich um „Schönes“ wie jahreszeitliche Dekorationsartikel, Taschen, Plüschtiere, kleine Präsente und schön „Nützliches“ - vom warmen Schal über Wollsocken bis hin zu Tischwäsche oder Baby-Krabbeldecken.


In der kleinen Nähwerkstatt

erwerben Sie auf dem Arbeitsmarkt verwertbare Fähigkeiten und Kenntnisse wie:

  • Handwerkliche Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Nähen und Textilarbeiten
  • Erhaltung und Steigerung der Arbeitsfähigkeit und –bereitschaft
  • Schulung der Schlüsselqualifikationen wie Team- und Konfliktfähigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsübernahme
  • Einübung bzw. Aufrechterhaltung einer Tagesstruktur
 

Darüber hinaus erhalten sie die Möglichkeit, sich im kreativen Bereich zu erproben und ihre individuellen Talente zu erkennen bzw. weiter zu entwickeln. Die teilnehmenden Menschen haben die Chance, durch eine sinnvolle und kreative Beschäftigung, neue Ideen und Perspektiven zu entwickeln. Durch die Teilnahme an diesem Projekt wird zudem ihr Alltag sinnvoll und konstruktiv strukturiert und somit die Lebensverhältnisse stabilisiert. 

Zum anderen ist es ein Anliegen der „kleinen Nähwerkstatt", mit den hier entstandenen handgefertigten „Kunstwerken“ bedürftigen Menschen eine Freude zu machen - sei es durch einen gefilzten Schutzengel für einen kranken Bewohner im Seniorenheim zu Weihnachten oder einen dicken, warmen Schal für einen Obdachlosen im Winter.


Handwerksarbeiten

Nähen

  • Einfache Kinderbekleidung, Krabbeldecken, Lätzchen
  • Plüschtiere
  • Puppenbekleidung
  • Taschen
  • Kirschkernkissen
  • Tisch- und Bettwäsche sowie Gardinen
  • Dekoration
  • Hunde- und Katzendecken
  • Kleintierhöhlen
 

Filzen

  • Taschen
  • Armstulpen
  • Hausschuhe
  • Dekoration
  • „Schutzengel“
 

Origami

  • Taschen
  • Armstulpen
  • Hausschuhe
  • Jahreszeitgerecht, z.B. Blumen im Frühjahr, Fröbelsterne zu Weihnachten
 

Stricken und Häkeln

  • Mützen
  • Schals
  • Socken
  • Einfache Kinderbekleidung
  • Puppenbekleidung
  • Handschuhe
  • Pullover
  • Armstulpen
  • Spieltiere
 

Unsere Kooperationspartner

Die in der kleinen Nähwerkstatt hergestellten Produkte werden verschiedenen gemeinnützige Zwecken und Einrichtungen in Lübeck unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

  • Obdachlosenprojekte sind dankbar für  warme Winterbekleidung, Schals, Mützen, Pullover und Socken für ihre Besucher.
  • Frauenhäuser, Kleiderkammern, Heilsarmee und Flüchtlingsunterkünfte freuen sich über liebevoll selbstgenähte Kleidung.
  • Kuscheltieren, Puppenkleider und Wäsche für Puppenwagen und -betten in kleineren Mengen für Lübecker Kinderkrippen, Kindergärten und Betreute Grundschulen finden rege Abnahme.
  • Kunden der Lübecker Tafel freuen sich über kleine Aufmerksamkeiten (Eierwärmer zu Ostern, Nikolaussocken im Dezember).
  • Gefilzte „Schutzengel“ spenden kranken  Menschen im Krankenhaus in Kooperation mit der Krankenhausseelsorge Trost.
  • Bedürftige Mütter freuen sich über eine  Baby- und Krabbeldecken, Socken, Mützen und Lätzchen für ihre Neugeborenen. Diese erhalten sie über unsere Zusammenarbeit mit dem Projekt "Wellcome."
  • Im Tierheim Lübeck kuscheln Hund und Katzen mit Decken, die in der kleinen Nähwerkstatt hergestellt wurden. Frettchen schlafen in eigens für sie genähten Hängematten, andere tierische Bewohner haben Rückzugs- und Ruheorte in liebevoll angefertigten Kleintierhöhlen.
 

Anschrift

IN VIA Lübeck e.V.
Josephinenstraße 27
23554 Lübeck

Kontakt

Tel. 04 51 / 48 06 39 40
www.invia-luebeck.de
E-Mail senden

Funktionen

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen