Anschrift

IN VIA Lübeck e.V.
Josephinenstraße 27
23554 Lübeck

Kontakt

Ann Schulze
Diplom-Sozialpädagogin
schlznv-lbckd
Tel. 04 51 / 48 06 39 43

Patrick Schwedler
Diplom-Pädagoge
schwdlrnv-lbckd
Tel. 04 51 / 47 99 75 48

Schulen

Arbeitsmarktprojekte

Die Idee

Es ist gut, wenn Lehrer und Lehrerinnen sich auf ihr eigentliches Kerngeschäft, das Unterrichten, konzentrieren können.

Bei Ausflügen, Projektarbeit, Vorschularbeit, Hausaufgabenbetreuung und Freizeitangeboten kann eine zusätzliche helfende Hand sehr nützlich sein.

Nach dem Prinzip “Fördern und Fordern“ sollen Langzeitarbeitslose im Rahmen von Arbeitsgelegenheiten mit Mehrauf-wandsentschädigung (AGH) nach § 16 III SGB II gemeinnützige und zusätzliche Tätigkeiten übernehmen.

Im Rahmen des Projektes IdA- Integration durch Arbeit, leisten Menschen , die sich im ALG II befinden und:

  • Aufgrund von Alter oder gesundheitlicher Beeinträchtigung in ihrem gelernten Beruf keine Arbeit mehr finden und eine neue Perspektive suchen
  • Nach langer Arbeitslosigkeit wieder in das Berufsleben einsteigen möchten
  • Ihre Talente im handwerklichen, kreativen, sportlichen oder technischen Bereich nutzen und an andere weitergeben möchten
  • Auf der Suche nach neuen Kontakten und Eindrücken sind
  • Ausprobieren möchten, ob ein Beruf im sozialen Bereich das Richtige für sie ist
 

Menschen, die gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, können ihre Fähigkeiten und Talente für Schulkinder in vielfältiger Weise einsetzen.

Sie gehen einer sinnstiftenden, gemeinnützigen Tätigkeit nach, durch die sie zudem neues Selbstvertrauen gewinnen und sich für ihre Reintegration auf den ersten Arbeitsmarkt zusätzlich qualifizieren.


Ihre Aufgaben

Schulhelfer/innen können je nach Bedarf vor Ort und je nach ihren individuellen Stärken und Vorlieben sehr variabel eingesetzt werden.
Mögliche Tätigkeitsfelder sind unter anderem:

  • Zusätzliche Beaufsichtigung und Betreuung während des Unterrichts
  • Zusätzliche Pausenaufsicht und Spielbegleitung auf dem Schulhof
  • Unterstützung von Lehrkräften bei der Vorbereitung und Durchführung von Projektarbeiten
  • Angebot zusätzlicher Gruppenarbeiten
  • Unterstützung bei Mittags- oder Hausaufgabenbetreuung
  • Anfertigen von Bestandsaufnahmen von Spiel- und Bastelmaterial
  • Zusätzliche Begleitung bei Ausflügen
 

Wir bieten Ihnen

  • Flexible Arbeitszeiten zwischen 15 und 30 Wochenstunden, angepasst an ihre Lebenssituation
  • Die gemeinsame Suche nach einer passenden und wohnortnahen Einsatzstelle
  • Eine Mehraufwandsentschädigung von 1,50 € pro Stunde
  • Eine/n feste/n Ansprechpartner/in bei IN VIA Lübeck e.V. und in der Schule
  • Unterstützung bei Behördenkontakten, persönlichen Problemen und bei der Suche nach einer Stelle auf dem ersten Arbeitsmarkt und Bewerbungsaktivitäten
  • Regelmäßige Gruppentreffen zum Austausch und Kontakte knüpfen
 

Anschrift

IN VIA Lübeck e.V.
Josephinenstraße 27
23554 Lübeck

Kontakt

Tel. 04 51 / 48 06 39 40
www.invia-luebeck.de
E-Mail senden

Funktionen

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen